Frisch und munter in einer Handtasche

DSC_0127

Frische to go.
Frauen wollen immer perfekt aussehen. Dazu gehört, neben dem perfekten Outfit, selbstverständlich auch ein gepflegtes Aussehen.

Besonders im Winter solltet ihr auf ein strahlendes Äußeres achten und eurer Haut etwas Gutes tun. Da jetzt nämlich selbst das lässigste Outfit unter dem dicken Wintermantel verschwindet, muss nun euer gepflegter, strahlender Teint an Stelle des romantischen Sommerkleidchens punkten.

Wie ihr euer Antlitz absolut wintertauglich macht, erkläre ich euch in 5 ganz einfachen Schritten. Und Das Beste: Meine Tipps passen alle in eure Handtasche.

  1. Lippenstift

Rote Lippen soll man küssen? Möglich. Noch besser küsst man aber rote, gepflegte Lippen. Am Besten besorgt ihr euch also einen Lippenstift, welcher pflegt und Farbe spendet. Am Besten also zu einem Stift mit möglichst cremiger Textur greifen.

Und wer im Winter gerne Apfelbäckchen wie Schneewittchen hätte, der benutzt seinen Lippenstift auch als Rouge. Einfach auf die oberen Wangenknochen tupfen und leicht verreiben. (Achtung:  geht natürlich nur bei rotem Lippenstift.)

Mein Favorit ist übrigens der Chanel Lippenstift Rouge Coco Shine 60. Diese Farbe ist nicht nur schon ewig klassisch, sondern bezaubert durch kleine Glitzerpartikel. Bei einem 2 in 1 Lippenstift ist es wichtig, dass es sich um eine cremige Textur handelt. Dieser lässt sich einfach auf den Wangenknochen verreiben.

  1. Parfüm

Nichts geht über den schönen Duft einer Frau. Unsere Nase ist das sensibelste Sinnesorgan und nimmt auch unbewusst Gerüche auf. Innerhalb von Sekunden entscheiden wir daher, ob wir jemanden riechen können oder nicht. Dafür reichen wenige Parfümspritzer aus. Allerdings gestallten die großen Parfümflaschen es schwierig, diese in eine kleine Handtasche zu tragen.
Ganz einfach! Benutzt Parfümproben. Diese sind kostenfrei in jeder Parfümerie erhältlich und können sowohl in einer kleine Handtasche, als auch Jackentasche Platz finden. Ebenso kann man dadurch unauffällig Parfüm in der Öffentlichkeit auftragen. Dabei habt Ihr die Möglichkeit einen ganz neuen Duft auszuprobieren. Wie wäre es mit einer Orangenduftnote? Diese wird von vielen als positiv empfunden und vermittelt das Gefühl von Vertrautheit.

Mein Tipp: Sprühe dir etwas vom Parfüm in deine Haare. Dort haftet der Duft nicht nur lange, sondern ist leicht zugänglich zu riechen. Bei langen Haaren eignen sich die Haarspitzen, bei kurzen direkt auf den Haaransatz.

  1. Handtaschencreme

Durch die Heizung in den Geschäften, der dicken Winterjacken und dazu kommenden stechenden Kälte im Freien, spielt die Haut oft verrückt und trocknet aus. Die Haut wirkt gerötet und glanzlos. Wir fangen an gestresst zu wirken.
Dennoch ist trockene Haut gerade im Winter keine Seltenheit. Eine kleine Tube pflegende Cream sollte deshalb nie fehlen. Damit bekommt die Haut Ihren Glanz zurück.

Mein Tipp: verzichtet auch zu Hause nicht auf eine Gesichtsmaske, die die Haut von innen heraus unterstützt und rissige trockene Haut vorbeugt. Dazu habe ich euch ein Rezept für eine Gesichtsmaske zusammengestellt. Ganz bestimmt könnt Ihr somit auf die kleine Creme in eurer Handtasche verzichten.

  1. Abdeckstift

Der Astift ist nicht nur platzsparend, sondern besitzt ebenso eine hohe Deckkraft. Durch die einfache Dosierung eignet er sich vor allem für einzelne Hautstellen für unterwegs. So können Augenringe unkompliziert abgedeckt werden und nebenbei bleiben die Finger sauber.

  1. Haarbürste

Gepflegte Haare lassen uns gesund und stark wirken. Dennoch können selbst die schönsten Haare im Winter unter der Mütze zu einem Wischmopp werden, sodass man diese noch nicht mal im Café absetzen mag. Die Minibürste to go bringt das Haar wieder in Form und lässt es gepflegt wirken.
Mein Tipp: Für glänzendes Haar empfehle ich euch zudem eine regelmäßige Haarkur. Dieses Rezept sichert euch strahlende und glänzende Haare!

 

Das könnte dir auch gefallen

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *